Almoçageme, das bezauberend Dorf am Meer im Sintra Natur Park, Portugal

cobbled streets of Almoçageme

One of the village square benches

Hallo Leute!!

Als wir das erste Mal Almoçageme endecketen, wussten wir, dass wir unser neues zu Hause gefunden hatten.  Álmoçageme ist ein bezauberndes kleines Dorf,  mit richtigen urigen kleinen Laeden, gute und preiswerte  Cafes und Restaurants (sogar ein Vegan/Bio-Restaurant), kleine verwinkelte Gassen und freundliche Leute.  Und Adraga Strand, einer der schoensten Stranede in Portugal,  liegt am Ende des Weges.  Man geht  etwa 1.5 km von der  Dorfmitte aus immer bergab zur dieser traumhaft Kueste mit weissem Sandstrand.

Toll ist, dass diese reizende Dorf noch nicht vom Massentourism entdeckt worden ist und vielleicht deshalb noch  viel von seinem Character innehaelt. 

Colina Flora, das kleine, aber feine, “gruene” Gaestehaus www.colinaflora.com liegt etwa 1.5 km oberhalb von Almoçageme.  Es gibt einen angenehmen Fussweg ins Dorf.  Es ist eine schoene Gegend zum sich erhohlen, Wandern, Fahrradfahren, Surfing und alle moegliche weitere Sportarten – auch Yoga.  Mit  www.guichoadventours.net koennen Abenteuertouren gebucht werden fuer allerlei.  Der Abhohldienst ist inklusive, auch ein herzhaftes Mittagessen in einem typischen  portuguesichem Lokal.

 Seit gut einem Jahr, hat der Keramikkuenstler, Faraujo, seine Gallerie und Studio in Almoçageme.  Er kreiert bezauberde Geschoepfe und Schmuck aus Ton und gibt Unterricht fuer  Klein und Gross.  Sein freundliches Wesen und begabte Wiedergabungstalent  macht ihn auch als Keramiklehrer sehr beliebt. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>